Imkerverein Lehrte


Im Moment "wohnen" auf dem Gelände sieben Bienenvölker. Sie gehören Hido, der bei Imkerverein Lehrte engagiert ist.


Kooperationsveranstaltungen mit dem Imkerverein Lehrte wie beispielsweise "Honigschleudern" (29.05.2022 12.00 Uhr)  werden auf dem Hof stattfinden.


https://www.imkerverein-lehrte.de/


Bild: die Bienenvölker zwischen dem Birnenbaum und dem Apfelbaum, Foto: privat

Schul-Lernfeld


Schülerinnen und Schülern der Integrierten Gesamtschule (IGS) Lehrte sind - unter Anleitung von ihrer Lehrerin Maike Graen und deren Team - aktiv auf ihrem neuen „Acker“: Nach dem Programm des bundesweit tätigen Vereins Acker e.V. werden heimische Gemüsesorten unter ökologischen Kriterien von ihnen angebaut. Finanziert wird das Bildungsprojekt der IGS durch das Möbelhaus IKEA.

Ein Pressetext zum gemeinsamen Pflanzstart am 13.06.2022 befindet sich hier



Foto: Hof Zwoelf Lehrte

Bild: Anlieferung von Gemüse, Backwaren, Fleisch, Milchprodukten und Eiern mit dem Wagen plus Anhänger der Solidarischen Landwirtschaft. Foto: privat

Kontakt: https://www.adolphshof.de/landwirtschaft/solidarische-landwirtschaft/


Info vom Depot-Treffen am 1. Advent 2022: Aktuell beginnt der Adlophshof eine Weihnachtsaktion mit der Obdachlosenhilfe: für Spenden von 175 Euro pro Monat z.B. (dies entspricht einem monatlichen Ernteanteil zur Ernährung einer Person) wird Obdachlosen mit Nahrung geholfen - hier ist das Informationsblatt dazu. Generell Infos zu Aktionen der Solawi gibt es Bilder auf Instagram unter https://www.instagram.com/solawi_gutadolphshof/

und https://www.instagram.com/gut_adolphshof/

.

Solidarische Landwirtschaft


Seit August 2021 haben wir ein Depot für Solidarische Landwirtschaft auf dem Hof. Die Demeter-Lebensmittel kommen vom Adolphshof in Lehrte-Hämelerwald.


Es werden hin und wieder Ernteanteile frei. Schreibe dafür einfach an info@hof-zwoelf-lehrte.de oder direkt an

solawi-adolphshof@posteo.de


Das nächste große Depot-Treffen findet im Mai/Juni 2023 statt. Dann wollen wir zusammen grillen.

Bienen-Kräuter-Garten


Insektenfreundlicher Garten: Über mehr als 20 Jahre hat sich das ehemalige Gartenland zu einer Brachfläche/ reinen Rasenfläche gewandelt. Jetzt soll es von der Gartengruppe - nach und nach - zu einem summenden Ort verwandelt werden, wo sich Honigbienen und Wildbienen wohl fühlen und andere Insekten. 


Kräuterschwerpunkt: Dabei sollen Ideen aus der Permakultur kombiniert werden mit traditionellem bäuerlichem Wissen. Kräuter - Heilkräuter, Gewürzkräuter und Genußkräuter für Tee - werden einen Schwerpunkt der Gartengestaltung bilden.


Gartengruppe: Die Gartengruppe befindet sich noch im Aufbau und freut sich über weitere Mitmachende. Ansprechpartnerin für die Gartengruppe ist Henrike, die auch Vorsitzende des Imkervereins Lehrte ist.

Mithilfe eines Garten-Puzzles wurde am 19.3.22 gemeinschaftlich ein erster Plan erstellt. Aufgrund der geplanten Umbaumaßnahmen am ehemaligen Kuhstall und zukünftigem Seminarraum wird die praktische Planungs-Umsetzung speziell der gebäudenahen Gartenteile nach Abschluss der Bauarbeiten erfolgen.


Kasten-Beete: Im Garten befinden sich die Kräuter-Kasten-Beete, die Henrike nach eigener Konzeption mit der Gartengruppe baut: Dafür werden die Klapp-Planken abgeflämmt (oder alternativ eingeölt) und auf einen Holzaufsatz gestellt. Ein Gitterschutz und eine Mischung aus Kompost- und Maulwurfshügelerde bilden die Füllung. Die Beete sind absichtlich nicht so hoch wie traditionelle Hochbeete, um ressourcenschonend mit Erde umzugehen. Wer diese schnelle und kostengüstige Form des Anlegens von Kräuterbeeten kennenlernen wollte, konnte dies Ende April im Rahmen der offenen Gartengruppe. Weitere Ideen sind Kompostanlagen aus Restholz  (Wiederverwendung von Einweg-Paletten) ggf. auch Gartenmöbel aus Paletten.


Pflanzentausch

Eingepflanzt haben wir auch gespendete Kräuter u.a. aus dem Klostergarten des Klosters Wennigsen. Wir nehmen gerne noch Pflanzenspenden an. Wir freuen uns auf diesen Anfang mit Kräutern - zum Nutzen von Bienen/ Insekten und Menschen.  Der Hof veranstaltet eine Pflanzentauschbörse am 15.10.2022 um 10 h.


Gartenbereiche

Der Garten kann viel sein:

  • Nachbarschaftshühnergarten
  • Schulgarten
  • Bienengarten
  • Kräutergarten
  • Erholungsgarten
  • Obstgarten

Foto: Im Sommer 2022 kommt der erste Hof-Zwoelf-Honig in die Gläser, den Hido/ Hidir mit seinen Bienen produziert hat

Foto: Im August hängt Henrike erste Käuter auf den Kräuterboden zum Trocknen

Foto: Kurz vor den Sommerferien beginnt die üppige Ernte vom Schulgartenprojekt, die sich bis in den Herbst ziehen wird...

Foto: So klein waren die Pflanzen der Kräuterbeete beim Anlegen, die diese nun völlig bedecken und hoch hinaus ragen.

Abbildung: Torsten beim Pflanzen eines Kirsch-Baumes, Foto: privat.

Nabu Burgdorf Lehrte Uetze


Auf dem Hof finden sich auch Räume für Wildtiere, die "einfach so" zu Besuch kommen. So hat der Nabu einen Schleidereulenkasten angebracht. Die Eulen, die immer mal wieder vorbei kommen, sind bisher noch nicht eingezogen. Weitere Kooperationen zu Wildtieren sind geplant.


https://www.nabu-burgdorf-lehrte-uetze.de/